BIENENBEISSER ®

Stoßfugenlüfter aus rostfreiem Stahl

Vorteile

  • Verhindert Schädlinge
  • Kann nachgerüstet werden
  • Kein Werkzeug erforderlich
  • Passt sich jeder Fuge an
  • Doppelte Sicherheit
  • Einsparungen bei den Baukosten
  • Wunderschönen
  • Nachhaltig

Einfaches Anbringen, perfekte Dichtung

Der Bienenbeisser kann während des Mauerns angebracht werden. Nachher ist es allerdings einfacher. Das schönste Resultat ergibt das Anbringen vor dem Fugen setzen. Die offenen Stoßfugen stören den Maurer nicht, er kann den Bienenbeisser nahtlos anschließen lassen. Der Bienenbeisser ist mit speziellen Fugenschienen ausgestattet. Das Abringen der Lüfter nach dem Fugen setzen ist genauso einfach! Die Fugenschienen ermöglichen das Anschließen und verhindern das Entstehen unerwünschter Öffnungen! Der Bienenbeisser kann deshalb auch in bestehenden Wohnungen und Gebäuden angebracht werden.

Ohne Werkzeug

Um den Bienenbeisser anzubringen ist kein Werkzeug notwendig: der Lüfter kann mit der Hand in die Fuge gedrückt werden. Einmal in die Fuge eingesetzt, passt sich der Lüfter einer Fugenbreite von 7 – 14 mm an. Schräge Fugen bei Handformsteinen? Auch kein Problem! Vier Widerhaken garantieren, dass der Lüfter nicht von Kindern und/ oder Ungeziefer entfernt werden kann. Außerdem sorgen die vier Stoßbügel für die richtige Positionierungstiefe.

Einsparungen bei den Baukosten

Durch das nachträgliche Anbringen, kann der Maurer effizient arbeiten und braucht sich nicht um die zur Verfügung stehenden Lüfter zu sorgen. Auf diese Weise sparen Sie weitere Kosten, weil der Maurer seine Arbeit unterbrechen muss, oder später mühevoll Lüfter angebracht werden müssen. Außerdem können Bienenbeisser wesentlich einfacher angebracht werden als die Kunststoff- Alternative. Da der Bienenbeisser nicht viel teurer ist, ergeben sich in der Praxis niedrigere Nettokosten.